1 / x
Auf dem Foto ist eine Gruppe von Senioren zu sehen, die durch die Innenstadt von Aalen gehen.

Möchten auch Sie möglichst lange in Ihren eigenen vier Wänden und in Ihrem gewohnten Umfeld wohnen bleiben? Dann stellt sich die Frage, wie dies gelingen kann.

Unter dem Motto „Gut leben und älter werden in Wasseralfingen“ möchten wir mit Ihnen zusammenarbeiten, um die Bedürfnisse und Wünsche unserer älteren Bürgerinnen und Bürger besser zu verstehen und entsprechende Unterstützungsangebote zu entwickeln. Gemeinsam werden wir folgende Fragen beantworten: Was braucht es vor Ort, um gut leben und älter zu werden zu können? Wer steht uns und unseren Familien zur Seite? Und was können wir vielleicht jetzt schon tun, um uns gut auf später vorbereiten zu können?

Mehr dazu lesen
Das Bild zeigt die Liegewiese sowie den Wasserbereich des Freibad Spiesel.

Am 13. Mai 2024 beginnt die diesjährige Freibad-Saison im Spiesel.

Mehr dazu lesen
Auf dem Bild ist ein Kinderreisepass zu sehen

NEU seit dem 01.01.2024: Kinderreisepässe werden nicht mehr verlängert.
Bei Reisen innerhalb der EU braucht jedes Familienmitglied einen Personalausweis; außerhalb der EU einen Reisepass.

Mehr dazu lesen
Wasseralfingen

Wasseralfingen, am Fuß des Braunenbergs, einem nordöstlichen Ausläufer der Schwäbischen Alb gelegen, ist mit über 11.800 Einwohnern der größte Stadtbezirk Aalens.

Mehr dazu lesen
Auf dem Bild sind von links nach rechts Harry Morcinietz, Bürgermeister Bernd Schwarzendorfer, Malte Bading, Daniel Dambacher, Stephan Stütz, Kai Niedziella und Oberbürgermeister Frederick Brütting zu sehen. Die Feuerwehrleute tragen Uniformen und halten ihre Ernennungsurkunden in den Händen.

Oberbürgermeister Brütting und Bürgermeister Schwarzendorfer überreichen Ernennungsurkunden und würdigen den Einsatz der Feuerwehrleute.

Mehr dazu lesen
Das Foto zeigt die neue Inhaberin des Stadtcafés in Wasseralfingen Anja Stepper, Oberbürgermeister Frederick Brütting und Ortsvorsteherin Andrea Hatam. Oberbürgermeister Brütting überreicht Anja Stepper ein Blumengeschenk.

Wasseralfingens Stadtcafé hat eine neue Pächterin. Anja Stepper hat den beliebten Treffpunkt mitten in Wasseralfingen von ihrer Vorgängerin Manuela Nagler übernommen. Oberbürgermeister Frederick Brütting und Ortsvorsteherin Andrea Hatam gratulierten persönlich zur Eröffnung und wünschen der jungen Konditorenmeisterin aus Unterrombach für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Mehr dazu lesen
Weitere Meldungen
  • Am 9. Juni 2024 werden in ganz Baden-Württemberg die kommunalen Gremien, die Gemeinde- und Ortschaftsräte und die Kreisräte neu gewählt. Die Stimmzettel für die Kommunalwahlen werden mit der Wahlbenachrichtigung an alle Wahlberechtigten in Aalen versandt. So ist gewährleistet, dass jeder/jede Wähler/-in ausreichend Zeit hat sich zu überlegen, wie er/sie seine Stimmen verteilt. Wie die Stimmabgabe funktioniert, wird auch in den Merkblättern, die Teil der Stimmzettel sind, erläutert. Es wird empfohlen, diese Hinweise vor der Stimmabgabe sorgfältig zu lesen.

    mehr dazu lesen
  • Zurzeit werden an alle rund 53.000 Wahlberechtigten der Stadt Aalen die Wahlbenachrichtigungen für die am 9. Juni 2024 stattfindende Europa- und Kommunalwahl versandt.

    mehr dazu lesen
  • Wie man Energie auch im eigenen Wohnumfeld einsparen kann, ist ein Thema das alle angeht. Um das Bewusstsein dafür weiter zu schärfen, lädt die Stadt Aalen am Montag, 28. April, 18:30 Uhr im Bürgersaal des Bürgerhaueses Wasseralfingen zu einer Vortragsreihe „Klimafreundliches Bauen“ ein.
    Vorgestellt wird das kostenfreie Beratungsangebot der Stadt zum ökologischen Bauen sowohl im Bestand als auch für Neubaumaßnahmen. Weiter wird über die Möglichkeiten einer energetischen Sanierung informiert, entsprechende Förderprogramme und Beratungsangebote vorgestellt.

    mehr dazu lesen
alle Meldungen lesen