Verkehrliche Änderungen während der Wasseralfinger Festtage

Ab Donnerstag, 27. Juni, 6 Uhr bis Montag, 1. Juli, 16 Uhr wird der Innenstadtbereich von Wasseralfingen für die Wasseralfinger Festtage für den gesamten Verkehr gesperrt.

Dies betrifft unter anderem die Straßen: Stefansplatz, Wilhelmstraße zwischen Karlsplatz und Schafgasse, Karlsplatz, Karlstraße zwischen Karlsplatz und Am Brünnele, Kolpingstraße zwischen Karlstraße und Kreisverkehrsplatz. Die Annastraße, Urbanstraße, Schafgasse sowie die Straße Am Brünnele werden zu Einbahnstraßen. Die ausgeschilderten Haltverbote sind entsprechend zu beachten. Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden umgehend auf Kosten des Fahrzeughalters abgeschleppt. Die entsprechenden Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge in der betreffenden Zeit außerhalb der Festzone zu parken, da während der Festtage keine Zu- und Abfahrtsmöglichkeit besteht. Bitte beachten, dass die Fahrzeuge im gesperrten Bereich auf den öffentlichen Flächen zu entfernen sind.

 

Bitte beachten, dass Parkplätze nur in begrenzter Zahl u.a. beim Schulzentrum im Tal sowie beim Friedhof und beim Spieselstadion zur Verfügung stehen. Es wird die Anreise mit dem ÖPNV empfohlen.

 

Verlegung der Bushaltestellen des Linienverkehrs während der Wasseralfinger Festtage

Während den Innenstadtstraßensperrungen anlässlich der Wasseralfinger Festtage wird die Bushaltestelle „Stefanuskirche“ in der Wilhelmstraße ab dem ersten Bus am Donnerstag, 27. Juni in den Bereich Industriegleis SHW beim Gebäude Wilhelmstraße 30 verlegt. Die Bushaltestelle „Sängerhalle“ in der Karlstraße wird in die Eugenstraße auf Höhe des Gebäudes 30 versetzt. Eine Ersatzhaltestelle wird entlang der Nordseite der Schlosserstraße vor der dortigen Fußgängerunterführung (zwischen den beiden Kreisverkehren) eingerichtet. Bitte beachten Sie, dass die Bushaltestellen „Urbanstraße“ und „Schloßstraße“ (Ostseite) nicht bedient werden.

© Stadt Aalen, 21.06.2024