Wasseralfinger Festtage

Donnerstag, 23. Juni bis Sonntag, 26. Juni 2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, endlich dürfen wir wieder feiern!
Nach zwei Jahren Zwangspause, in denen man für die eigene Sicherheit, aber auch für die Gesundheit der Mitmenschen Maske tragen und Abstand halten musste, in denen man so wenig Kontakt wie irgend möglich zu Freunden, ja sogar zu den eigenen Familienangehörigen haben durfte, haben wir alle eine große Sehnsucht danach, wieder unbeschwert Menschen zu treffen, zusammen ein Glas zu trinken und gemeinsame Stunden zu genießen.

Auf dem Bild sind die Wasseralfinger Tage zu sehen.
Wasseralfinger Tage (© Stadt Aalen)

Die 49. Wasseralfinger Festtage sind dafür die perfekte Möglichkeit und bescheren uns ein abwechslungsreiches Festwochenende für Jung und Alt.

Wie in jedem Jahr bietet der Stadtverband für Sport und Kultur e. V. ein vielseitiges Programm aus Kunst, Sport, Musik, Tanz und vielem mehr.

Das Festwochenende beginnt bereits am Donnerstag mit der Vernissage der Kunstausstellung „vorort“ zum 10-jährigen Jubiläum des Aalener Künstlerkollektivs. Die Ausstellung wird gemeinsam mit dem Bund für Heimatpflege in der Museumsgalerie im Bürgerhaus durchgeführt.

Bereits in den letzten Wochen lud das Künstlerkollektiv, bestehend aus Andreas Böhm, Martina Ebel, Silke Schwab, Ines Tartler und Andreas Welzenbach in die offenen Ateliers im Sieger-Köder-Haus in der Ritter-Ulrich Straße zum Schauen, Reden und Mitarbeiten ein. Die Reihe „Impulse“ bietet dort auch noch in den kommenden Wochen an den Samstagen die unterschiedlichsten Sparten der Kunst und Kultur an.

Der Freitag beginnt traditionell mit dem Kinderfest für Grundschulkinder am Spiesel.

Die Spielstraße und zum Abschluss ein gemeinsamer Tanzflashmob aller Klassen sowie ein Eisgutschein erfreuen die Kinder.

Zahlreiche Aufführungen und Darbietungen der Schulen und Vereine sorgen am Samstag und Sonntag für beste Unterhaltung, auf die wir uns alle freuen können. Auch ein Vergnügungspark bietet im Stadtzentrum viel Abwechslung.

Der ökumenische Gottesdienst am Vormittag und die Serenade der SHW Bergkapelle am Sonntagabend werden wieder viele Besucher anziehen und eine ganz besondere Stimmung auf den Stefansplatz zaubern.

Die Wasseralfinger Geschäfte stellen am verkaufsoffenen Sonntagnachmittag wieder ihre Konkurrenzfähigkeit und ihre Leistungsstärke unter Beweis und präsentieren ihre Produkte.

Abwechslungsreiche Stunden sind also garantiert.

Diese Vielfalt zieht sich auch durch das kulinarische Angebot während des Festes, das nicht nur leckere regionale, sondern auch internationale Spezialitäten bietet. Gerade hier sind die Vereine ganz besonders gefragt und ich möchte mich bei allen Helferinnen und Helfern, auch im Namen des Ortschaftsrates und der Ortschaftsverwaltung sowie aller Bürgerinnen und Bürger, sehr herzlich bedanken. Was in dieser Festwoche wieder an ehrenamtlichem Engagement geleistet wird, sucht seinesgleichen und wir können alle stolz darauf sein!

Mein ganz besonderer Dank geht aber an den Stadtverband für Sport und Kultur e.V., der erneut die federführende Organisation übernommen hat und an das Führungsgremium um den ersten Vorsitzenden Armin Peter nach Kräften unterstützt durch das Bezirksamt Wasseralfingen.

Auch den Mitarbeitern des Bauhofes möchte ich danken, sorgen sie doch nicht nur im Vorfeld für den perfekten Aufbau, sondern auch während des Festes für Sauberkeit.

Und doch wären die Wasseralfinger Festtage ohne den Zuschuss der Stadt Aalen nicht realisierbar. Darum danke ich hiermit auch dem Gemeinderat verbunden mit der Hoffnung, dass diese Unterstützung auch zukünftig gewährt wird.

Unser Dank geht auch an die Anlieger des großräumigen Festgeländes für ihr Verständnis und ihre Toleranz, wenn es in diesen Tagen etwas lauter und turbulenter zugehen wird.

Die Wasseralfinger Festtage sind in jedem Jahr aufs Neue ein großer Anziehungspunkt für Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region, ganz besonders aber auch von vielen Ehemaligen, die immer am letzten Juniwochenende nach Hause kommen um ihre alten Freunde und Klassenkameradinnen und -kameraden zu treffen.

Uns allen wünsche ich wunderschöne und harmonische Festtage bei hoffentlich angenehmem Sommerwetter und ein herzliches Glück Auf!

Ihre Andrea Hatam Ortsvorsteherin

© Stadt Aalen, 20.06.2022